top of page

DAS WICHTIGSTE IN 2 SÄTZEN ZUERST

Wir sind kein Rekrutierungszentrum für einen Verband oder Profi-Scouts. Wir sind ein regionaler Verein mit dem Ziel, die Kinder unserer Region sportlich zu aktivieren, mental zu stärken, einen Ort zu bieten, um neue langanhaltende Beziehungen zu knüpfen und einen stolzen Bezug auf die eigene Umgebung aufzubauen.

Fundament

Bevor ihr Kind sich im Detail mit den Facetten des Fussballs beschäftigt, gibt es ein paar grundlegende Eigenschaften, die Ihr Kind lernen sollte. 

MINDSET (Einstellung)

Ihr Kind lernt in der Schule nicht, wie es für sich und andere einsteht, durchsetzt, Haltung einnimmt, verteidigt oder Opfer für andere bringt. Diese Eigenschaften lernen die Kinder zu Hause, auf dem Spielplatz oder im Verein.

MOTORIK (Bewegung)

Bewegung ist wichtig, war es früher und ist es heute noch in gleichem Masse. Der junge Körper hat ausreichend Energie, um sich den täglichen Herausforderungen zu stellen. Diese Bewegungslust der Kinder kann genutzt werden, um bestimmten Defiziten entgegenzuwirken (z.B. Beweglichkeit) oder hervorragende Qualitäten zu entdecken und auszubauen. Dafür bedarf es Coaches, die bereit sind Ihrem Kind zuzuschauen und zu versuchen, die Fähigkeiten auch gezielt und aktiv zu fördern.

VEREINSGEIST (Spirit)

Der Vereinsgeist ist in der modernen Zeit ein immer schwierigeres Unterfangen. Viel unserer Zeit ist verplant, auch schon in jungen Jahren. Da hat es nun mal nicht mehr Platz für Treffen ausserhalb der Trainingszeiten. Diese Einstellung ist für uns nicht akzeptabel. Die Menschen haben Zeit, man muss ihnen nur etwas bieten. Der Vereinsgeist beginnt ganz oben und muss sich bis zu den jüngsten durchziehen.

Wir vertreten die Haltung und Werte, die uns als Verein zusammenbringen und nicht des Vereinswillens.

DIFFERENT - Wir sind verschiedene Menschen aus verschiedenen Kulturen, Sprachen, Religionen. Was uns verbindet, ist die Liebe zum Fussball. Lass uns diesen Teil in den Vordergrund stellen und den Rest zu Hause lassen.

HUMBLE - Wir sind bescheiden und dankbar. Einem Vereinsmitglied helfen, ist bedeutend.

FIGHTER - Im Training und auf dem Platz kämpfen wir, 150% mit Herz, Kopf und Körper. Wir geben alles, nicht um der oder die Beste zu sein, sondern um als Team zu bestehen und um bei Sieg oder Niederlage, gemeinsam vom Platz zu gehen.

VIBES - Wir senden positive Signale, wo immer jemand etwas gut oder richtig macht. Wir grüssen mit dem Vereinsgruss.

Skills

Kinder mit einer gesunden Haltung und Selbstbewusstsein haben es einfacher sich die Fähigkeiten anzueignen, die einen guten Fussballer/in auszeichnen. Wir halten vier übergeordnete Bereiche fest, die es aufzubauen gilt. Der 4. Bereich kommt erst zu einem späteren Zeitpunkt hinzu, wenn die Kinder mind. 10 Jahre alt sind.

KÖRPERKONTAKT - Kinder, die wenig Körperkontakt im Sport erleben, sind distanzierter und reagieren unterschiedlich, wenn der Körperkontakt erfolgt. Damit Emotionen wie Wut, Aggression, Schmerzen oder Angst abgebaut und in positive Energie gewandelt werden können, braucht es Trainingseinheiten, die den Körperkontakt bewusst einfordern. Ihr Kind lernt, mit diesen Situationen umzugehen und setzt sich selbst neue Grenzen, was es aushalten und tolerieren kann.

Dieses bewusste Aktivieren in einer sicheren Umgebung ist für Ihr Kind sehr wertvoll.

TECHNIK - Hierbei geht es um die grundlegenden Fussballtechniken. Ballführung, Schiessen oder Bewegungsabläufe. Mit den ganz Jungen starten wir in einer spielerischen Form und führen schrittweise Einheiten der Technik hinzu.

STRATEGIE - Die Kinder erleben den Fussball auf dem Platz unterschiedlich. Dies zeigt sich zum Beispiel, wenn man Videoaufnahmen einer laufenden Spielsituation, verschiedenen Kindern zeigt. Wenn man die Spielsituation pausiert und die Kinder fragt "Wenn du dieser Spieler wärst, wo würdest du jetzt hinlaufen?", bekommt man stets verschiedene Sichtweisen und alle haben ihre Daseinsberechtigung. Damit sich diese Wahrnehmung synchronisieren kann, also die Spieler auf dem Platz sehen das gleiche, so müssen wir dies im Training mit strategischen Übungen im Unterbewusstsein der Kinder einprägen.

 

AUSDAUER - Es ist die wohl am wenigsten geliebte Disziplin. Die Kinder bis zum 10. Lebensjahr haben ausreichend Energie für das Training. Ein zusätzliches Ausdauertraining ist bis dahin nicht zweckmässig, die anderen Bereiche haben dort eine vorrangige Rolle. Das Ausdauertraining bezieht sich auf das Laufen ohne Ball und wird separat durchgeführt.

Verankern

Talent ohne Training ist wertlos. Die gelernten Fähigkeiten müssen durch Wiederholung, mit Variationen und unterschiedlichen Niveaus gefestigt werden. Durch Wettkämpfe wie Spiele oder Turniere präsentieren die Kinder das gelernte und messen sich unter gleichen Bedingungen. 

Diese Wettkämpfe sind nicht nur Teil eines Unterhaltungsprogramms für Eltern, sondern dienen den Kindern als Standortbestimmung. Sie finden Ihren Platz in der Reihe. Mithilfe vom Coach erkennen die Kinder, welche der Skills-Bereiche verbessert werden muss. So kann auch das Training gezielt für die Kinder geplant werden.

FOCUS KONZEPT

Das Focus-Konzept ist das übergeordnete Ziel unseres Beitrags in der Entwicklung unserer Junioren, Ihres Kindes.

Focus 1, Social Skills

Kinder werden heute einer grossen Flut von Informationen ausgesetzt. Sie erleben die Welt durch ihre Sinne und durch die unmittelbaren Kontakte. Ein starkes Zugehörigkeitsgefühl stärkt das Selbstbewusstsein, dieses Gefühl möchten wir beim Fc Schenkon leben und ihrem Kind nicht nur körperliche Bewegung anbieten, sondern auch die Psyche stärken.

Beispiele:

  • Ein scheues Kind erlebt ein Umfeld, welches seine Stärken betont und ihn motiviert den Kontakt zu suchen.

  • Kinder mit Selbstzweifel lernen das Erfolgsgefühl, in einer sicheren Umgebung.

Focus 2, Personality

Ihr Kind ist einzigartig. Welche Gaben es in die Wiege gelegt bekommen hat, wird sich mit der Zeit zeigen. Wir möchten Ihrem Kind nicht sagen, was es kann und was nicht. Es soll vielmehr die psychische Unterstützung erhalten, dass Dinge lernbar sind, Fähigkeiten erweiterbar, sowie Disziplin und Fleiss sich bezahlt machen. Wettkämpfe lösen unterschiedliche Zustände aus, welche die tatsächlichen Fähigkeiten oder Leistungen beeinträchtigen. Eine starke Psyche hilft Ihrem Kind, Herausforderungen mit der richtigen Einstellung anzugehen. 

Beispiele:

  • Ein talentiertes Kind, welches an einem Wettkampf, Prüfung oder Auftritt weiche Knie bekommt, bringt manchmal nicht die gewünschte Performance auf die Reihe. Ihr Kind lernt diese Situationen richtig zu handhaben.

  • In einer frei wählbaren Umgebung kann Ihr Kind verschiedene Bereiche erkunden und wählt in einer natürlichen Ordnung, die Position oder Vorliebe, in welcher es sich am wohlsten fühlt. In dieser Form steigt der Tatendrang, die Freude und der Wille sich zu profilieren.

Focus 3, Build

Ihr Kind orientiert sich an der Umgebung, in der es aufwächst. Wir möchten eine Umgebung schaffen, in der es sich innerhalb sozialer Grundwerte, umgeben von Freunden, den eigenen Weg finden kann. 

Beispiele:

  • Das Trainingsformat bietet die Möglichkeit, individuelle Talente Ihres Kindes hervorzuheben und diese gezielt zu stärken.

  • Die Psyche Ihres Kindes wird mit jedem Meilenstein/Erfolgserlebnis gestärkt. Die Wahrnehmung Ihres Kindes erweitert sich und es kann zielorientierter neue Situationen angehen.

bottom of page