top of page
  • AutorenbildPatrik

4.Testspiel gegen 4.Liga Aufsteiger FC Küttigen

6:0 (Heimspiel)

Der FC Schenkon siegt, erneut. Das kumulierte Torverhältnis lässt sich sehen: 4 Spiele 23:0.

Schiedsrichter: Anton Bullakaj (Mr. Souverän)

Tore
1:0	Dani    	(48min)
2:0	Claudio  (50min)
3:0	Maicon   (55min)
4:0	Manuu	(60min)
5:0	Pizzi    (68min)
6:0	Pizzi    (72min)

Die Schänker hatten in der 1.Halbzeit einige schöne Torchancen, besonders Fabian stach mit seinen Aktionen heraus. Wir hätten ihm den zweiten Treffer sehr gegönnt. Weiter so Fäbu! Kol hatte sein Debutspiel heute, er hat gekämpft und ist gesprungen. Das sind eben die Jungs vom FC Schenkon. Kämpfen, kämpfen, kämpfen.

Während der 1. Halbzeit hatten wir Anrufe von der NASA, die Satelliten hätten eine zweite chinesischen Mauer entdeckt. Weltklasse auch Flavio im Tor.


In der zweiten Halbzeit ging die Party richtig los. Nach nur 5 Minuten zog der Sturm durch das gegnerische Tor. Dani versenkt die Kugel so tief im gegnerischen Tor - der Schiri wollte es doppelt zählen lassen. Es blieb nicht lange beim 1:0. Nach nur wenigen Minuten holte Claudio zum 2:0 aus. The Show must go on, nach nur weiteren 5 Minuten platzierte Maicon ein Kopfballtor der Spitzenklasse - sogar Chuck Norris war beeindruckt.

In der 60. Minuten kam endlich auch Manuu zu seinem zweiten Treffer. Wunderschöner Schuss vom 16er.


Doch halt. Wo bleibt Pizzi? Geduld liebe Leser. Wir kommen gleich zu Pizzi.


68. Minute trifft Pizzi. Eiskalt, Gnadenlos. So wie wir es von Pizzi erwarten.

Doch damit nicht genug. Nur 4 Minuten später fängt er mit dem Aussenrist im Lauf den Ball und schiebt in locker flockig am Torhüter vorbei. 6:0 das Endresultat.


Ein gebührender Abschluss mit einem fast 15 minütigen Feuerwerk.

Oder wie Fäbu sagen würde - En ganz normale Fritig obe bim FC Schänke.

Nicht vom FC Schenkon organisiert, aber pünktlich zum Abpfiff gestartet. :)

281 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page